galanthus peshmenii

galanthus peshmenii

die schneeglöckchen zählen zu meinen absoluten lieblingen. ich kann mit amaryllisgewächsen allgemein sehr gut, fällt mir beim schreiben dieser zeilen auf. das ist übrigens mein zweiter anlauf mit dieser im herbst blühenden art. der erste, gestartet vor zwei jahren, ging nämlich gründlich in die hose, bzw. in die wühlmaus. naiv wie ich seinerzeit noch war, […]

Den Artikel lesen -->

narcissus elegans

narcissus elegans

bei narcissus elegans handelt es sich um eine weiß blühende, nicht winterharte art. ihr natürliches verbreitungsgebiet liegt in spanien, italien und in nordafrika.

Den Artikel lesen -->

lycoris aurea

lycoris aurea

lycoris ist eine ca. 20 arten umfassende gattung aus der familie der amaryllisgewächse. die umgangssprachlich als spinnenlilien bekannten pflanzen stammen aus asien. lycoris aurea wird zwar im frühjahr im handel angeboten, es handelt sich hier aber um eine im herbst/winter wachsende art, die während des sommers ihre blätter einzieht. also bitte nicht wundern, wenn sie […]

Den Artikel lesen -->

muscari botryoides

muscari botryoides

muscari botryoides ist umgangssprachlich als traubenhyazinthe bekannt und zählt zu den populären gartenpflanzen. bis auf vollschatten und sumpfig, kommt sie mit so gut wie jedem standort zurecht und kann sich schnell unkrautmäßig ausbreiten.

Den Artikel lesen -->

ornithogalum balansae

ornithogalum balansae

zum zwecke der (versuchten) vermehrung durch teilung, habe ich heute mal die zwiebel eines milchsterns (ornithogalum balansae) halbiert. die lagert bereits seit einigen wochen in meinem kühlschrank, da ich keine angaben zur winterhärte dieser art gefunden habe. deshalb kam nur ein teil in den garten und der rest wandert im frühjahr in einen topf. sehr […]

Den Artikel lesen -->

fritillaria uva-vulpis

fritillaria uva-vulpis

fritillaria uva-vulpis zählt zu den liliengewächsen und ist umgangssprachlich als schach- otter schachbrettblume bekannt. ihr natürliches verbreitungsgebiet erstreckt sich von der türkei bis in den iran.

Den Artikel lesen -->

calochortus superbus

die gattung calochortus zählt zu den liliengewächsen (liliaceae), ihre mitglieder sind im volksmund als mormonentulpen bekannt. in unseren breiten werden sie nur von liebhabern kultiviert und sind entsprechend schwer zu erhalten. in ihrer nordamerikanischen heimat scheinen sie um einiges populärer zu sein.

Den Artikel lesen -->

eucomis autumnalis

im gegensatz zu e. vandermerwei, bildet eucomis autumnalis keine gemusterten, sondern einfarbig grüne blätter aus. dafür existieren von ihr drei unterarten (ssp.). eucomis pflege –>

Den Artikel lesen -->

eucomis vandermerwei

die gattung eucomis zählt zu den ehemaligen hyazinthengewächsen (jetzt unterfamilie scilloideae innerhalb der spargelgewächse/asparagaceae) und beinhaltet ca. zehn arten. die stammen überwiegend aus südafrika und sind umgangssprachlich als ananaslilien oder schopflilien bekannt. die pflanzen werden meist nur von liebhabern kultiviert, ihre knollen sind aber gelegentlich im sommerblühersortiment der bau- und gartencenter zu erhalten. bei der […]

Den Artikel lesen -->