Nymphaea lotus

Nymphaea lotus

Das Ausbilden von Knollen, Zwiebeln oder Rhizomen ermöglicht es Pflanzen, in Regionen zu überleben, in denen Wasser nicht durchgehend verfügbar ist.

Diese Strategie kennen wir zumeist von an Land wachsenden Arten, sie funktioniert aber auch unter Wasser. Die oben gezeigte Knolle gehört nämlich zum Tigerlotus (Nymphaea lotus), einem in Afrika und Südostasien heimischen Seerosengewächs.

Trocknet ihr Heimatgewässer aus, dann sterben ihre Blätter ab und die Knolle überdauert im Schlamm.