crocus sativus

crocus sativus

die gattung crocus zählt zu den schwertliliengewächsen (iridaceae) und beinhaltet ca. 91 arten. ihr natürliches verbreitungsgebiet liegt in afrika, asien und europa. am bekanntesten dürften wohl die frühlings-krokusse sein, die uns in milden regionen bereits ab ende januar mit ihren blüten erfreuen können.

bei crocus sativus handelt es sich übrigens um den safran. seine staubfäden werden als gewürz verwendet. er stammt aus dem mittelmeerraum und blüht bereits im herbst. im frühjahr erscheinen dann die blätter, die während des sommers wieder eingezogen werden.